Registrierung



Criollo-Forum » Das Pferd » Reiten » Working Equitation » Garrochatraining - für vieles gut » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Galeras Galeras ist weiblich   Zeige Galeras auf Karte
Stallknecht




Mitgliedsnummer: 2822
Geburtsdatum:

Herkunft: Landsberg am Lech
Mitglied seit: 03.04.2012
Beiträge: 461

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.



Themenstarter
Garrochatraining - für vieles gut        #1

Ich hatte ja bis vor 2 Jahren keinerlei Erfahrung mit dieser langen Stange und hätte auch gar nicht gewusst, was ich mit ihr alles anfangen kann. Dann kam in die Nachbarschaft ein Portugiese zum Kurs und ich machte da mit meinem alten QH Wallach im halben Kurs mit, der natürlich gut einhändig läuft. In der ersten halben Stunden wurden wir auf Herz und Nieren geprüft, was wir so können. Erinnere mich noch genau wie der Jao immer wieder betonte, ich dürfte ihn im Außengalopp nicht nach innen stellen, hihi. In der 2. Unterrichtseinheit hatte ich dann zum ersten Mal so eine Stange in der Hand. Und ich kann nur sagen: der Crashkurs machte sehr viel Spass und Lust auf mehr.

Immer diese Lässigkeit der Portugiesen im Kopf startete ich eine Einkaufsaktion beim Dehner Gartencenter und erwarb eine lange Bambusstange um zuhause die Übungen fortzusetzen. Später habe ich mir eine hölzerne Trainingsgarrocha gekauft. Viel schwerer, etwas länger- beides hat seine Vorteile. Was soll ich sagen: wer glaubt, er würde runde Volten reiten, der irrt sich gewaltig. Das Schöne ist, die Pferde erkennen sofort einen Sinn in den Übungen. Man muss mittig sitzen und hat auf Teufel komm raus keine 2. Hand zum lenken. Ich habe wegen der Stangenbohnen 4 solcher Bambusstecken, wer also Lust hätte mal auf einen Trainingstag im Herbst?



Galeras grüßt das Forum
--------------------------------------------
Es gibt Pferde und CRIOLLOS

05.07.2019 15:40:11 Homepage von Galeras
emesisxx emesisxx ist weiblich   Zeige emesisxx auf Karte
Moderator




Mitgliedsnummer: 2500
Geburtsdatum: 25.09.1969
Alter: 50

Herkunft: Ennigerloh
Mitglied seit: 11.12.2009
Beiträge: 4.387

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.


       #2

Sehr cool! Ich habe mir gerade heute vorgenommen gleich mal mit ChuChu zu üben etwas stockartiges auf dem Pferd in der Hand zu haben.
Letze Fiesta ging das nämlich noch nicht, und seit dem ham ich das nicht mehr versucht. Ist aber vermutlich Voraussetzungen für das Reiten mit Garrocha. 



Liebe Grüße!

Annika
NRW
"GGRG - Gesellschaft gegen reiterliches Geschumsel"

05.07.2019 17:52:44
Sammy Sammy ist weiblich   Zeige Sammy auf Karte
Haciendero




Mitgliedsnummer: 252
Geburtsdatum: 17.10.1973
Alter: 46

Herkunft: Kempten
Mitglied seit: 05.02.2009
Beiträge: 2.998

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.


       #3

[quote]Original von Galeras
Was soll ich sagen: wer glaubt, er würde runde Volten reiten, der irrt sich gewaltig.quote]

lachen Da könntest du Recht haben Gabi.

Wir haben vor Ewigkeiten mal in einer Reitstunde eine Stange mit dem einen Ende in die Mitte einer geschlossenen Tonne gelegt und das andere Ende sollten wir dann in die Hand nehmen und einen Kreis reiten.
Die Stange immer schön vor dem Körper her führen.
Ich dachte eigentlich, das sei ein Kinderspiel, aber so schnell konnte ich gar nicht schauen, wie die Stange im Trab auf einmal hinter mir war und ich los lassen musste.
Ja, da muss man schon sehr genau und rund reiten.

Magst du mal ein paar Übungen erklären, die man mit so einer Garrocha reiten kann Gabi?


@ Annika
wenn ChuChu kein Problem damit hat, dass du eine Stange in der Hand hast, dann erleichtert das die Arbeit mit der Garrocha bestimmt. lachen

LG, Mirjam


05.07.2019 19:03:22 Email an Sammy senden
Gina Gina ist weiblich   Zeige Gina auf Karte
Bereiter




Mitgliedsnummer: 3047
Geburtsdatum: 02.12.1974
Alter: 44

Herkunft: Erding
Mitglied seit: 24.01.2014
Beiträge: 1.011

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.


       #4

Hallo Gaby,

Ich wollte eh mal zu Dir kommen.... lachen
zwinker



Liebe Grüße

Regina


Wenn jemand ein Problem mit mir hat, kann er es behalten: Es ist ja seins! lachen

05.07.2019 20:47:43 Email an Gina senden
Galeras Galeras ist weiblich   Zeige Galeras auf Karte
Stallknecht




Mitgliedsnummer: 2822
Geburtsdatum:

Herkunft: Landsberg am Lech
Mitglied seit: 03.04.2012
Beiträge: 461

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.



Themenstarter
       #5

@Gina, gerne. Bei uns werde ich eher ausgelacht, wenn ich damit reite, so nach dem Motto, was macht denn das für einen Sinn.

Also, zuerst schaut man mal, ob das Pferd eine Stange akzeptiert. Da tut es zur Not am Anfang ein Besen. Ist das der Fall, bittet man eine andere Person, sich neben das Pferd mit der senkrechten Garrocha zu stellen. Dann übergibt die Hilfsperson die Stange dem Reiter, der sie senkrecht trägt und dann mal im Schritt anreitet. Eventl. geht die Hilfeperson mit. Schön langsam wird dann die Garrocha aufgerichtet, bis man sie waagerecht unter den Arm klemmen kann. Die Hand wird nicht gewechselt.

Dann kommt die Phase, wo man mit der Garrocha unter dem Arm geklemmt Schritt, Trab und Galopp reitet. Dabei sollte man tunlichst vermeiden, die Garrocha gegen den Kopf des Pferdes zu klatschen. lachen Ganz lässig ist es, die Stange zu schultern und eine Arm darüber zu legen. Dabei wird sie mit den Fingern nicht wirklich umschlossen. Schon für Fortgeschrittene ist es, in dieser Haltung zu traben. Da merkt man gleich, wenn die Hüfte nicht mitschwingt. Dann dotzt nämlich das Teil auf der Schulter hin und her. Was es da für Möglichkeiten gibt, erklärt Manolo hier

Als nächstes kann man die Seite der Garrocha wechseln, ohne das Pferd zu drehen. Das sieht man hier am Anfang. Übungen im Schritt gibt es hier zu sehen. Wobei die schon ziemlich anspruchsvoll sind.

Nächster Programmpunkt ist das einstechen in eine Stelle und dann reitet man mal eine Volte. Man greift am Ende und reitet Schritt - schwierig genug.



Galeras grüßt das Forum
--------------------------------------------
Es gibt Pferde und CRIOLLOS

05.07.2019 21:22:00 Homepage von Galeras
emesisxx emesisxx ist weiblich   Zeige emesisxx auf Karte
Moderator




Mitgliedsnummer: 2500
Geburtsdatum: 25.09.1969
Alter: 50

Herkunft: Ennigerloh
Mitglied seit: 11.12.2009
Beiträge: 4.387

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.


       #6

Ok!
Das werde ich mal in Angriff nehmen! Ich erzähl dann wie es war.? lachen



Liebe Grüße!

Annika
NRW
"GGRG - Gesellschaft gegen reiterliches Geschumsel"

05.07.2019 22:08:20
andrea engelhardt andrea engelhardt ist weiblich   Zeige andrea engelhardt auf Karte
Moderator




Mitgliedsnummer: 2960
Geburtsdatum: 09.02.1964
Alter: 55

Herkunft: Erbach
Mitglied seit: 16.05.2013
Beiträge: 492

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 72 Monate Mitglied.Mehr als 72 Monate Mitglied.Mehr als 72 Monate Mitglied.Mehr als 72 Monate Mitglied.Mehr als 72 Monate Mitglied.Mehr als 72 Monate Mitglied.


       #7

Hallo Gabi,
das ist ein prima Thema,
Angeschubst durch einen Working Equitation Kurs, habe ich mir von zu Hause auch ne Bambusstange(wir haben so nen großen im Garten) an den Reitplatz gelegt.
Damit übe ich auch immer mal. Die Videos sind klasse. Das motiviert enorm. Neulich fand ich beim Ausreiten einen alten, noch brauchbaren, Rechen im Wald. Den habe ich dann unter meinen Arm geklemmt und bin damit 3 km nach Hause geritten. Fil hat das garnicht gestört.
So einen Garrocha Kurs fände ich auch interessant.
Liebe Grüße
Andrea


06.07.2019 07:01:05
Sammy Sammy ist weiblich   Zeige Sammy auf Karte
Haciendero




Mitgliedsnummer: 252
Geburtsdatum: 17.10.1973
Alter: 46

Herkunft: Kempten
Mitglied seit: 05.02.2009
Beiträge: 2.998

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.


       #8

Wow, gerade bei dem Video von Viktoria wird einem schon bewusst, wie gut das Pferd an den Hilfen stehen muss.

Das ist wirklich eine feine Sache.


LG, Mirjam


06.07.2019 07:14:20 Email an Sammy senden
Galeras Galeras ist weiblich   Zeige Galeras auf Karte
Stallknecht




Mitgliedsnummer: 2822
Geburtsdatum:

Herkunft: Landsberg am Lech
Mitglied seit: 03.04.2012
Beiträge: 461

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.



Themenstarter
       #9

Vor allem MUSS man wirklich einhändig reiten. Nimmt man sich das sonst vor, dann langt man halt schon mal rein. Man beschränkt sich viel mehr auf das lenken mit Gewicht und Bein. Und für alle ohne Halle: man kann es auch machen, wenn der Boden gefroren ist, weil es so viele Übungen im Schritt gibt. Also gutes Wintertraining



Galeras grüßt das Forum
--------------------------------------------
Es gibt Pferde und CRIOLLOS

06.07.2019 07:27:56 Homepage von Galeras
Galeras Galeras ist weiblich   Zeige Galeras auf Karte
Stallknecht




Mitgliedsnummer: 2822
Geburtsdatum:

Herkunft: Landsberg am Lech
Mitglied seit: 03.04.2012
Beiträge: 461

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.Mehr als 84 Monate Mitglied.



Themenstarter
       #10

Die Übungen mit der Garrocha nehmen weitere Formen an. Treibt man sich im seitwärtstreten ohne Garrocha manchmal zu Tode, flutscht das mit der Stange wie von selbst. Ich merke auch, wie Volten im Trab immer runder werden, ohne dass sie taktet. Und die vielen Wendungen bringen das Pferd ganz toll auf die HH. Plötzlich gehen die Wendungen auch ohne das Ding in der Hand.

Ich war ja gestern mit Ivy und Heike bei Katharina Siebler und wir haben uns mal an ein paar WE Hindernissen versucht. Das tolle war,s sie war ganz bei mir, obwohl es da außen herum schon einiges zu sehen gab. Tonnen Acht im Trab, Glockengasse, Rückwärtsslalom und Seitwärtsstange. Alles was sie kann, hat sie mir auch geschenkt. Und sie lief gut am inneren Schenkel, noch nicht auf beiden Händen gleich, aber ganz passabel. Und das kommt auch vom Garrochatraining. Danke für die Bilder von Heike und Ivy.










Galeras grüßt das Forum
--------------------------------------------
Es gibt Pferde und CRIOLLOS

29.07.2019 08:50:15 Homepage von Galeras
emesisxx emesisxx ist weiblich   Zeige emesisxx auf Karte
Moderator




Mitgliedsnummer: 2500
Geburtsdatum: 25.09.1969
Alter: 50

Herkunft: Ennigerloh
Mitglied seit: 11.12.2009
Beiträge: 4.387

Deutschland

Treue Sterne:
Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.Mehr als 120 Monate Mitglied.


       #11

Man, ich traue mich gar nicht gegen Euch an zu treten auf der Fiesta!

Ihr seid so gut und übt so viel, da komme ich gar nicht hinterher.
lesen



Liebe Grüße!

Annika
NRW
"GGRG - Gesellschaft gegen reiterliches Geschumsel"

29.07.2019 12:26:59
 
Gehe zu:
Criollo-Forum » Das Pferd » Reiten » Working Equitation » Garrochatraining - für vieles gut » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5328 | prof. Blocks: 9 | Spy-/Malware: 72966116
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung


Some icons from ReadyIcons


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH